Kontakt

Integration – Junge Muslime suchen den Dialog

Die Jugendgruppen der muslimischen Kulturvereine in der Stadt suchen den offenen Dialog mit den Bürgern. Dazu initiieren sie eine neue Veranstaltungsreihe, die am Donnerstag, 30. Januar, startet.

„Eingeladen sind alle interessierten Bürger. Unseren Jugendlichen geht es darum, Elemente ihres Glaubens deutlich zu machen, zu berichten, was den Tag eines Moslems ausmacht“, sagte Sinan Özen vom Kulturverein DITIB, der auch stellvertretender Vorsitzender des Integrationsrates ist. „Die Jugendlichen sollten sich nicht scheuen, für die Gesellschaft offen zu sein, deshalb begrüßen und unterstützen wir die Initiativen.“ Vielfach hake es schlicht bei der Integration, weil die beteiligten Gruppen zu wenig übereinander wüssten. „Die Jugendlichen wollen dazu beitragen, dass sich das ändert und hoffen natürlich auch darauf, dass ihr Gesprächsangebot auch angenommen wird“, sagte Özen weiter.

Offene Gesprächsrunde Recklinghäuser Muslime. Donnerstag, 30. Januar, 19.30 bis 21 Uhr, DITIB-Jugendlokal, König-Ludwig-Straße 7.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound
Kontakt